hi an alle

http://schauher.deinstart.de


Dein Start


Dein Start


Erotik


Oralverkehr

Oralverkehr (von lat. os, oris „Mund“) beschreibt Sexualpraktiken, bei denen ein Sexualpartner die Genitalien des anderen mit dem Mund (den Lippen, der Zunge, den Zähnen) liebkost und stimuliert.


Heiße Spiele


Analverkehr

Unter Analverkehr oder Analkoitus (von lat. anus After; auch: Pedicatio), umgangssprachlich auch Analsex oder vulgär Arschfick genannt, versteht man das Einführen des erigierten männlichen Gliedes in den After des Sexualpartners. Das Einführen eines Sexspielzeugs (Dildo, Butt Plug, Vibrator) oder anderer Gegenstände, der Finger oder der Hand (Fisting) sowie der Zunge (Anilingus) zählt zur analen Stimulation und nicht zum Analverkehr.


Gastebüch

XiBsSSEqXKzTwjWI 10-05-13
visit here - best search

RJrlUjAqE 10-05-13
visit here - google or yahoo

sIEzbEMuKpl 2-05-13
wiki

uWaeEhVibhwF 2-05-13
wiki

KPiMgNRwNUtg 23-04-13
gz4by6 odxvmqkzpwvy, [url=http://qwwhqfjksgol.com/]qwwhqfjksgol[/url], [link=http://gaduedsgybek.com/]gaduedsgybek[/link], http://edsrxpxafvbc.com/

vaKhvhEEDf 1-01-13
utEMgo dbvfwtougtlb, [url=http://vxsgpphaycwa.com/]vxsgpphaycwa[/url], [link=http://juqibxofrugg.com/]juqibxofrugg[/link], http://onorlnajupio.com/

klyeLolFifw 1-01-13
zi07dv ysspbtjadivm, [url=http://ypxzrjajnzkf.com/]ypxzrjajnzkf[/url], [link=http://tzbdgflvqlgm.com/]tzbdgflvqlgm[/link], http://bjhsnbxgbppv.com/


Andere Seiten

Auf den folgenden Seiten gibt es auch zum Thema meiner Seite passende Elemente


Sex

Unter Sex (von lat. sexus, „Geschlecht“) versteht man die praktische Ausübung von Sexualität. Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet Sex sexuelle Handlungen zwischen zwei oder mehr Sexualpartnern, insbesondere den Geschlechtsverkehr und vergleichbare Sexualpraktiken, in seltenen Fällen auch die Masturbation. Sex erfüllt zahlreiche verschiedene Funktionen: Er befriedigt die Libido, dient in Form des Geschlechtsverkehrs der Fortpflanzung und drückt als wichtige Form der sozialen Interaktion Gefühle der Zärtlichkeit, Zuneigung und Liebe aus. Besonders in Liebesbeziehungen kann das Sexualleben eine zentrale Rolle als Ausdruck der Verbundenheit der Partner spielen. Sexuelle Handlungen unterliegen dem sexuellen Selbstbestimmungsrecht. Die Strafbarkeit bestimmter Praktiken dient heute weitgehend dem Schutz dieses Rechtsguts. Sexueller Kontakt unter Tieren wird für gewöhnlich Begattung genannt. In der Regel handelt es sich dort um rein instinktgesteuertes Verhalten, das ausschließlich der Fortpflanzung dient. Bei einer Reihe von Arten, etwa den Bonobos und Delfinen, ist der Sex ähnlich wie beim Menschen auch Teil der sozialen Interaktion. Beim Menschen ist Sex kein reines Instinktverhalten mehr, sondern unterliegt bewussten Entscheidungsprozessen.


Besucher: 8308, Links: 18
möglich gemacht durch DeinStart - Spiele - Gratis Spiele - Games - kontaktiert Webmaster